Alkohol und Drogen

Alkohol und Drogen

Was gibt es zu beachten?

Myanmar ist vor allem bei kulturinteressierten Reisenden ein beliebtes Reiseziel. Anders als beispielsweise in Thailand gibt es in Myanmar bisher kaum Partytourismus und die meisten Besucher kommen nach Myanmar um die ursprüngliche Kultur kennenzulernen und die prachtvollen Tempelanlagen zu bestaunen. Aber auch ein Besuch in einer der Beer Stations kann ein tolles Erlebnis sein, um eine andere Seite Myanmars kennenzulernen.

Alkohol

Im Buddhismus ist der Alkoholgenuss verboten, weshalb der Großteil der Bevölkerung Myanmars auf den Genuss von Alkohol verzichtet. Dies gilt aber selbstverständlich nicht für alle Einwohner. Auch in Myanmar werden Sie in vielen Orten Lokalitäten finden, in denen Sie Alkohol trinken können. Landestypisch sind die sogenannten Beer Stations, Freiluftlokale, die Sie sowohl in den Städten als auch in den ländlichen Gegenden finden können. In ihnen wird gegessen, getrunken und gerne auch ein Fußballspiel verfolgt. In den Beer Stations werden Sie überwiegend Männer antreffen. In der Öffentlichkeit Alkohol trinkenden Frauen wird man in Myanmar kaum begegnen. Bei Touristinnen wird jedoch eine Ausnahme gemacht. 

In Myanmar wird an alkoholischen Getränken vor allem Bier konsumiert. Typisch ist das in Myanmar produzierte Myanmar Beer sowie Dagon Beer. Aber auch ausländische Marken wie das thailändische Sigha Beer, Tiger Beer aus Singapur oder Heineken sind in größeren Städten verfügbar. Wein hat in Myanmar hingegen keine Tradition, guten Wein bekommt man meist nur in höherpreisigen Restaurants.

In eigenen Destillerien wird in Myanmar auch Rum, Whiskey und Gin produziert. Das lokale Getränk Toddy wird aus dem Saft der Toddypalme hergestellt. In ländlichen Regionen wird es ihnen mit Sicherheit angeboten werden. Die Wirkung ist allerdings nicht zu unterschätzen.

Drogen

Der Besitz von Drogen wird in Myanmar mit empfindlichen Strafen geahndet: Wer Drogen bei sich trägt muss mit bis zu 15 Jahren Haft oder sogar der Todesstrafe rechnen. Dies gilt auch für Touristen. 

Der Besitz von Marihuana wird weniger streng bestraft. Trotzdem sollten Sie in ihrem eigenen Interesse auf den Konsum verzichten.

Eine neue In-Droge ist die Yaba-Pille, die in Thailand produziert wird und eine ähnliche Wirkung wie Ecstasy hat.

Weitere Themen

Nationalparks

Reisetipps » Aktivitäten » Nationalparks Nationalparks in Myanmar Myanmar ist nicht nur für seine zahlreichen Tempel bekannt. Auch ein Besuch in den beeindruckenden Nationalparks machen eine Reise nach Myanmar unvergesslich …

Nationalparks weiterlesen »

Packliste

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Packliste Packliste Tipps & Infos für Ihre Reise nach Myanmar Ihre Reise nach Myanmar ist gebucht. Und nun stehen Sie vor der Frage, was Sie auf …

Packliste weiterlesen »

Wildwasser Rafting

Reisetipps » Aktivitäten » Wildwasser Rafting Wildwasser Rafting in Myanmar Myanmar bietet mit seiner wilden und ursprünglichen Natur ein Paradies für Liebhaber des Wildwasser Raftings. Hier können sie abseits des …

Wildwasser Rafting weiterlesen »

Hygiene

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Hygiene Myanmar Hygiene & Gesundheit Hygiene, Gesundheitssystem und Gesundheitsversorgung Das Gesundheitssystem in Myanmar ist nicht mit westlichen Standards vergleichbar. Doch wenn Sie sich an einige Grundregeln …

Hygiene weiterlesen »

Kultur

Reisetipps » Kultur Alles zur Kultur in Myanmar Atemberaubende Tempel wie aus einem Märchen und nette von der buddhistischen Tradition geprägte Menschen. Tauchen Sie gemeinsam mit uns tief in die …

Kultur weiterlesen »

Religionen & Bevölkerungsgruppen

Reisetipps » Kultur » Religionen & Bevölkerungsgruppen Religionen und Bevölkerungsgruppen Myanmar, auch bekannt als Burma oder Birma, hat mehr als 54,4 Millionen Einwohner. Davon lebt jedoch nur etwa ein Viertel …

Religionen & Bevölkerungsgruppen weiterlesen »

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Angebote für Ihre Myanmar Reise

Lassen Sie sich inspirieren von unseren vorgeplanten Myanmarreisen, die wir gerne Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Wir schnüren mehrmals im Jahr unsere Wanderschuhe, um für Sie die schönsten Trekking-Touren in Myanmar zu erkunden.

Entdecken Sie mit uns das letzte Paradies: 800 Inseln, unberührte Strände, feinsandige Buchten, ausgedehnte Korallenriffe und See-Nomaden.

Begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Flussreise und entdecken Sie auf beschauliche Weise die kulturelle Vielfalt des Landes.

Meer, Sonne, weißer Sand, Palmen und kristallklares Wasser – die schönsten Orte zum Entspannen und Erholen an Myanmar`s Stränden.

Mit lokalem Charme und Flair – planen Sie gemeinsam mit uns Ihren Aufenthalt in Yangon, Mandalay, Bagan und am Inle-See.