Transportmittel

Die meisten Reisenden besuchen während ihres Myanmaraufenthalts verschiedene Orte im ganzen Land. Dank Bussen und Zügen ist das Reisen innerhalb Myanmars relativ kostengünstig möglich. Allerdings müssen Sie Geduld mitbringen, da die Verkehrsinfrastruktur innerhalb Myanmars noch dürftig ist und sich viele Straßen in schlechtem Zustand befinden. Die verschiedenen Transportmöglichkeiten stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Transportmittel

Unterwegs mit dem Flugzeug

Gerade wer nur eine begrenzte Zeit in Myanmar zur Verfügung hat, für den bietet sich die Fortbewegung innerhalb des Landes mit dem Flugzeug an. Es gibt verschiedene Fluglinien, die innerhalb Myanmars verkehren. Meistens handelt es sich um ausrangierte Flugzeuge europäischer Fluglinien. Die beliebtesten Destinationen, die gut mit dem Flugzeug zu erreichen sind, sind Yangon, Mandalay, Nyaung U und Heho. 

Die Tickets können Sie vor Ort im Reisebüro buchen oder per Mail ein Angebot im Reisebüro anfordern. Die Tickets können Sie dann im Reisebüro abholen. Beachten Sie jedoch, dass längst nicht alle Reisebüros die Zahlung mit Kreditkarte akzeptieren, häufig werden Sie bar in US-Dollar bezahlen müssen. Auch Kyat werden in den meisten Fällen nicht akzeptiert. Eine Onlinebuchung mit der Kreditkarte verbunden mit der Ausstellung eines E-Tickets ist bisher nur bei Golden Myanmar Airlines und Bagan Air möglich.

Achten Sie unbedingt auf das zulässige Gepäckgewicht, dies kann von Airline zu Airline variieren. Seien Sie außerdem nicht überrascht, wenn es zu Flugzeitänderungen kommt. Dies geschieht regelmäßig. Lassen Sie sich daher am besten 1-2 Tage vor dem Flug die Zeit noch einmal rückbestätigen. Manchmal kommt es sogar vor, dass ein Flug früher als ursprünglich geplant startet.

Unterwegs mit dem Bus

Die Fortbewegung mit dem Bus innerhalb Myanmars ist eine der empfehlenswertesten Möglichkeiten. Es ist günstig und komfortabel und alle wichtigen Orte sind mit dem Bus zu erreichen. Besonders entspannt von einem Ziel zum anderen kommt man mit dem VIP Overnightbus, manchmal auch als Expressbus bezeichnet. Jede Reihe besteht aus 3 Sitzen pro Reihe, einer auf der einen Gangseite, zwei auf der anderen. Es werden Zwischenstopps zum Essen eingelegt. Toiletten sind in den Bussen nicht vorhanden. 

Neben den VIP Bussen gibt es noch weitere Buslinien, sie unterscheiden sich in Preis und Komfortabilität. Die Tickets für Langstrecken kosten zwischen 6.000 bis 30.000 Kyat.

Am Busbahnhof kann es etwas unübersichtlich zugehen. Sie können daher ihren Taxifahrer bitten, Sie direkt zum entsprechenden Bus zu fahren. Es empfiehlt sich, spätestens eine halbe Stunde vor Abfahrt am Busbahnhof einzutreffen. Packen Sie für die teils stark klimatisierten Busse unbedingt warme Kleidung ein. Auch Kopfhörer sind empfehlenswert, da in den Bussen häufig laute lokale Musik gespielt wird.

Bustickets können Sie problemlos in den überall vorhandenen Reisebüros, online über 12go.asia oder die offizielle Transportseite Myanmars buchen. Die Bezahlung mit Kreditkarte ist möglich. Tickets können auch kurzfristig erworben werden, gerade um das burmesische Neujahrsfest im April kann es jedoch passieren, dass Tickets schnell ausverkauft sind.

Unterwegs mit dem Zug

Viele Ziele in Myanmar sind auch mit dem Zug bequem zu erreichen. Das Reisen mit dem Zug ist ein echtes Erlebnis, das Streckennetz stammt noch aus der Kolonialzeit und wurde von den Briten eingeführt. Zugfahrten nehmen nicht wenig Zeit in Anspruch, bieten aber einen faszinierenden Blick auf die Landschaft.  Die Züge rütteln zudem sehr stark, was die Zugfahrt für Personen mit Reisekrankheit weniger empfehlenswert macht. Sie sind daher besonders etwas für Reisende, die nach Entschleunigung suchen. 

Es gibt sowohl Züge mit Schlafabteil als auch normale Züge (1. und 2. Klasse). Zugtickets können Sie direkt am Bahnhof erwerben. Zwar sind viele Tickets auch noch am Reisetag erhältlich, falls Sie jedoch sicher gehen möchten am gewünschten Tag reisen zu können, sollten Sie ihr Ticket besser einen Tag im Voraus kaufen. Zum Ticketkauf benötigen Sie ihren Reisepass. Es ist ebenfalls möglich Tickets für den Zug online zu kaufen und mit Kreditkarte zu bezahlen. Beachten Sie, dass Abfahrtszeiten im Internet nicht immer aktuell sind, am Bahnhof wird ihnen aber eine verbindliche Auskunft zu den Zeiten gegeben.

Trotzdem ist der Zug ein empfehlenswertes und günstiges Transportmittel. Die Strecke von Mandalay nach Rangoon kostet beispielsweise nur ca. 8 € im Sleepingtrain.

Unterwegs mit dem Motorroller oder Fahrrad

Um sich innerhalb der Städte oder Tempelanlagen fortzubewegen sind auch Motoroller eine praktische Möglichkeit. Viele Hotels bieten die Möglichkeit sich einen Roller auszuleihen, besonders am Strand ist es ein beliebtes Transportmittel.

Meistens handelt es sich um einen Automatikroller, nach einem Führerschein wird selten gefragt. Prüfen Sie jedoch vor dem Ausleihen den Roller unbedingt auf eventuelle Mängel.

Auch Fahrräder sind eine tolle Möglichkeit um Myanmar zu erkunden. Immer mehr Anbieter bieten die Möglichkeit, ein Fahrrad auszuleihen oder eine begleitete Tour zu buchen.

Unterwegs mit dem Taxi

Innerhalb der Städte können Sie sich am einfachsten mit dem Taxi fortbewegen. Der Fahrpreis wird vor der Fahrt verhandelt. Der Mindestpreis liegt bei 2.000 Kyat (Stand August 2020: 1,25 €) Wenn Sie mit dem Taxifahrer zufrieden sind, können Sie ihn auch bitten, auf Sie zu warten oder ihn nach einer Tagestour zu einem Festpreis fragen. Hierfür müssen Sie mit etwa 40.000 Kyat rechnen. Um sicher an ihr Ziel zu kommen, lassen Sie sich ihr Ziel am besten im Hotel in burmesischer Sprache notieren. 

Neben einem Taxi können Sie sich auch über die App Grap ein Taxi rufen, wo Sie vor Fahrtantritt Abfahrtsort und Ziel eingeben können.

Weitere Themen

Visum und Einreise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Visum und Einreise Myanmar Visum Visum und Einreise nach Myanmar Jeder der nach Myanmar einreisen möchte benötigt ein gültiges Visum sowie einen mindestens noch 6 Monate …

Visum und Einreise weiterlesen »

Geld-Preise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Geld-Preise Myanmar Geld, Preise & Währung alle Informationen rund um das Thema Geld & Währung in Myanmar Die offizielle Währung in Myanmar ist der burmesische Kyat …

Geld-Preise weiterlesen »

Impfungen

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Impfungen Myanmar Impfungen Wichtige Impfungen für Myanmar für Ihre Reise nach Myanmar Sollten Sie aus Europa einreisen, sind für Myanmar keine Impfungen vorgeschrieben. Sollten Sie allerdings …

Impfungen weiterlesen »

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Angebote für Ihre Myanmar Reise

Lassen Sie sich inspirieren von unseren vorgeplanten Myanmarreisen, die wir gerne Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Wir schnüren mehrmals im Jahr unsere Wanderschuhe, um für Sie die schönsten Trekking-Touren in Myanmar zu erkunden.

Entdecken Sie mit uns das letzte Paradies: 800 Inseln, unberührte Strände, feinsandige Buchten, ausgedehnte Korallenriffe und See-Nomaden.

Begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Flussreise und entdecken Sie auf beschauliche Weise die kulturelle Vielfalt des Landes.

Meer, Sonne, weißer Sand, Palmen und kristallklares Wasser – die schönsten Orte zum Entspannen und Erholen an Myanmar`s Stränden.

Mit lokalem Charme und Flair – planen Sie gemeinsam mit uns Ihren Aufenthalt in Yangon, Mandalay, Bagan und am Inle-See.

Scroll to Top