J. Schmidt mit

Lieber Herr Müller,
zurück in Deutschland heute schon um halb fünf Schnee geschippt. Aber es war nicht die senile Bettflucht sondern die Zeitumstellung. Als erstes herzliche Grüße an Ihre entzückende Frau. Danke für die sehr sehr gute Organisation. Sie können meine eMail Adresse als Referenz angeben. Die Reiseleiterin habe ich in Maja umgetauft. Sie hat einen wirklich guten Job gemacht. Schade, dass ich Burma als das Reiseland für mich nicht schon früher entdeckt habe. Aber es ist ja nie zu spät Neues zu erleben. Ich plane im November wieder nach Burma zu reisen. Dann mit einem Abstecher nach Ankor Watt. Evtl. klappt eine Reise mit vier Freunden.

Ich melde mich dann aber frühzeitig bei Ihnen. Danke noch einmal für die tolle Organisation und natürlich, wenn Sie irgendwelche Infos brauchen, dann bitte Nachricht. Herzlich grüßt und wünscht Ihnen eine gute Zeit Ihr Manfred

J. Schmidt mit Frau Uta.
(21.12.09 – 02.01.10)December 21, 2009

Scroll to Top