Packliste

Tipps & Infos für Ihre Reise nach Myanmar

packliste-myanmar-reise

Ihre Reise nach Myanmar ist gebucht. Und nun stehen Sie vor der Frage, was Sie auf jeden Fall einpacken sollen? Die folgenden Tipps sollen ihnen helfen, gut vorbereitet in Ihr Myanmar Abenteuer zu starten.

Am besten beginnt man mit dem Packen bereits 4-5 Tage vor der Abreise. So können Sie sicher sein, alles Notwendige noch rechtzeitig beschaffen zu können.

Aber machen Sie sich keine Sorgen: Sollten Sie doch etwas vergessen, sind die meisten Dinge auch problemlos in Myanmar zu erhalten.

Dokumente/ Geld

Ganz wichtig für Ihre Myanmarreise ist selbstverständlich Ihr Reisepass mit dem entsprechenden Visum.

Außerdem, sofern Sie mit der Bahn zum Flughafen anreisen, Ihr Zugticket (Hin- und Rückfahrt) sowie das Flugticket. Beides können Sie selbstverständlich auch als E-Ticket mit sich führen.

Denken Sie außerdem an Ihren Impfpass sowie Ihren Krankenkassenversicherungsschein.

Es empfiehlt sich außerdem, von allen wichtigen Dokumenten eine Kopie anzufertigen, die Sie an einem anderen Ort als die Originale aufbewahren.

Ratsam ist es außerdem, eine Übersicht mit Notfallnummern bei sich zu tragen.

Nehmen Sie ausreichend Geld entweder in Euro oder in US-Dollar mit. Sie können dieses in den Wechselstuben umtauschen. Achten Sie auf einen einwandfreien Zustand der Geldscheine. Die Annahme kann sonst verweigert werden.

Vergessen Sie außerdem nicht Ihre Kreditkarte. In Myanmar gibt es inzwischen fast überall die Möglichkeit am Automaten Geld abzuheben.

Kleidung

Am geeignetsten für einen Myanmaraufenthalt ist helle luftige Baumwollkleidung. Die Kleidung sollte wenig körperbetont sein. Für Tempelbesuche sollten Sie vorsichtshalber einen Schal oder ein Tuch einpacken, um ihre Schultern zu bedecken. In höher gelegenen Regionen kann es auch empfindlich kalt werden.

Hier empfiehlt sich eine Fleecejacke und lange Kleidung sowie einen Regenschutz. Gerade in der Regenzeit zwischen Juni bis Ende September müssen Sie mit starken Regenfällen rechnen. Dies bedeutet zwar nicht zwangsläufig, dass es den ganzen Tag durchregnet, aber es kann zu stundenlangen heftigen Regenfällen kommen.

Lange Kleidung bietet ihnen Schutz gegen Moskitos und andere Insektenstiche. Für Wanderungen empfehlen sich Trekkingschuhe, für den Besuch von Tempeln und anderen religiösen Stätten haben sich Sandalen bewährt, da Sie Ihre Schuhe und Socken beim Betreten ausziehen müssen. Sollten Sie auch einen Badestopp eingeplant haben vergessen Sie nicht Ihre Badekleidung sowie Ihre Sonnenbrille.

Für Tagesausflüge bietet es sich außerdem an, einen Tagesrucksack dabei zu haben.

HINWEIS: Kurze Hosen, kurze Röcke oder freizügige Kleidung sind nicht angebracht, besonders bei Besuchen von Tempeln oder anderen religiösen Orten. Myanmar hat eine konservative buddhistische Kultur, und unangemessene Kleidung kann Anstoß erregen. Bitte wählen Sie Ihre Kleidung mit Respekt für die einheimische Kultur.

Reiseapotheke

Mit einer gut ausgestatteten Reiseapotheke lassen sich die meisten Reisekrankheiten selbst behandeln. Sie sollte Wunddesinfektion, akutes Durchfallmittel sowie Durchfallprophylaxe enthalten. Außerdem empfiehlt sich die Mitnahme von Schmerzmitteln, fiebersenkenden Mitteln sowie ausreichend Anti-Mückenschutz, Sonnencreme sowie After Sun Lotion.

In eine gut ausgestattete Reiseapotheke gehören außerdem Verbandmittel und Pflaster. In Absprache mit Ihrem Reisemediziner kann auch die Mitnahme eines Malariamittels ratsam sein. Vergessen Sie zudem nicht Ihre persönlichen Medikamente in ausreichendem Vorrat.

Es empfiehlt sich, eine Bestätigung über die Notwendigkeit der Einnahme mitzuführen, um Probleme bei der Einreise zu vermeiden.

Hygiene

Neben Ihren täglichen Kosmetikprodukten gehören ins Reisegepäck eine Nagelschere, Reisewaschmittel, Handspiegel sowie bei Kontaktlinsenträgern ausreichend Reinigungslösung und evtl. ein Ersatzpaar Kontaktlinsen.

Frauen sollten an ihre Monatshygieneartikel denken und diese in ausreichender Menge einpacken.

Weiteres

Denken Sie auf jeden Fall an Ihre Kamera inkl. SD-Karte (evtl. mit Ersatzkarte) sowie einen Ersatzakku und an Ihr Handyladegerät.

Auch die Mitnahme eines Moskitonetzes kann sinnvoll sein. Um das Moskitonetz überall problemlos anbringen zu können hat sich Panzertape bewährt. Sollten Sie in Hostels unterkommen, können Sie Ihr Reisegepäck mit einem Vorhängeschloss sichern. Für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck benötigen Sie einen wiederverschließbaren Zip-Beutel. Denken Sie beim Packen daher auch an Ihre Rückreise.

Ein Extra-Tipp: Packen Sie unbedingt eine Taschenlampe oder Stirnlampe ein! Zum Einen kommt es auch in den größeren Städten häufig zu Stromausfällen. Zum Anderen sind Sie nützlich, falls Sie einen Sonnenaufgang über den Pagoden von Bagan beobachten möchten. Der Aufstieg besteht aus vielen unbeleuchteten Treppen.

Damit Sie auch nichts vergessen haben wir alles noch einmal in einer übersichtlichen Packliste zusammengefasst.

Packliste zum Abhaken

Dokumente

  • Reisepass
  • Visum
  • Zugticket
  • Flugticket
  • Impfpass
  • Versicherungsschein Ihrer Krankenkasse
  • Notfallnummern
  • unbeschädigte Euro- oder US-Dollarscheine
  • Kreditkarte

Kleidung

  • Luftige Baumwollkleidung (Hosen, T-Shirts)
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Tuch/ Schal
  • Fleecejacke
  • Pullover
  • Regenjacke
  • Trekkingschuhe
  • Sandalen
  • Badekleidung
  • Sonnenbrille
  • Tagesrucksack

Reiseapotheke

  • Wunddesinfektion
  • akutes Durchfallmittel sowie Durchfallprophylaxe
  • Schmerzmittel
  • fiebersenkendes Mittel
  • Anti-Mückenschutz
  • Sonnencreme und Aprés Sun Lotion
  • Verbandmittel und Pflaster
  • Malariamittel
  • Persönliche Medikamente

Hygieneartikel

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Bodylotion
  • Kontaktlinsenreiniger und Ersatzpaar
  • Nagelschere
  • Handspiegel
  • Reisewaschmittel
  • Monatshygiene

 

Weiteres

  • Kamera ink. SD-Karte und Ersatzakku
  • Handyladekabel
  • Moskitonetz
  • Panzertape
  • Vorhängeschloss
  • Zipp-Beutel
  • Taschen- oder Stirnlampe

 

golden-team

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne bei der Individualisierung Ihrer Traumreise.

Weitere Themen

Geld-Preise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Geld-Preise Myanmar Geld, Preise & Währung alle Informationen rund um das Thema Geld & Währung in Myanmar Die offizielle Währung in Myanmar ist der burmesische Kyat …

Geld-Preise weiterlesen »

Alleine reisen

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Alleine reisen Alleine nach Myanmar Sie möchten alleine nach Myanmar – hier finden Sie nützliche Informationen Alleine reisen wird immer beliebter. Das gilt auch für Reisen …

Alleine reisen weiterlesen »

Visum und Einreise

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Visum und Einreise Myanmar Visum Visum und Einreise nach Myanmar Jeder der nach Myanmar einreisen möchte benötigt ein gültiges Visum sowie einen mindestens noch 6 Monate …

Visum und Einreise weiterlesen »

Reisen mit Kindern

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Reisen mit Kindern Reisen mit Kindern Informationen wenn Sie mit Kindern nach Myanmar reisen Reisen mit Kindern sollten Sie etwas langfristiger planen. Sofern Sie jedoch einige …

Reisen mit Kindern weiterlesen »

Hygiene

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Hygiene Myanmar Hygiene & Gesundheit Hygiene, Gesundheitssystem und Gesundheitsversorgung Das Gesundheitssystem in Myanmar ist nicht mit westlichen Standards vergleichbar. Doch wenn Sie sich an einige Grundregeln …

Hygiene weiterlesen »

Impfungen

Reisetipps » Reisevorbereitungen » Impfungen Myanmar Impfungen Wichtige Impfungen für Myanmar für Ihre Reise nach Myanmar Sollten Sie aus Europa einreisen, sind für Myanmar keine Impfungen vorgeschrieben. Sollten Sie allerdings …

Impfungen weiterlesen »

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Angebote für Ihre Myanmar Reise

Lassen Sie sich inspirieren von unseren vorgeplanten Myanmarreisen, die wir gerne Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Wir schnüren mehrmals im Jahr unsere Wanderschuhe, um für Sie die schönsten Trekking-Touren in Myanmar zu erkunden.

Entdecken Sie mit uns das letzte Paradies: 800 Inseln, unberührte Strände, feinsandige Buchten, ausgedehnte Korallenriffe und See-Nomaden.

Begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Flussreise und entdecken Sie auf beschauliche Weise die kulturelle Vielfalt des Landes.

Meer, Sonne, weißer Sand, Palmen und kristallklares Wasser – die schönsten Orte zum Entspannen und Erholen an Myanmar`s Stränden.

Mit lokalem Charme und Flair – planen Sie gemeinsam mit uns Ihren Aufenthalt in Yangon, Mandalay, Bagan und am Inle-See.

Scroll to Top